Bundesleben

Die Aktivitas

 

Die Aktivitas der Kölner Burschenschaft Germania besteht aus Studenten verschiedenster Fachrichtungen (BWL, VWL, Jura, Medizin etc.) und wohnt zum großen Teil auf dem Verbindungshaus.

 

Zusammen feiern, diskutieren und fechten wir oder unternehmen gemeinsam etwas in unserer Freizeit. Darüber hinaus unterstützen wir uns gegenseitig in allen Lebenslagen. Angefangen bei der gegenseitigen Hilfe im Rahmen des Studiums bis hin zu privaten Belangen.

 

Selbstverständlich steht die Aktivitas im engen Kontakt mit der Altherrenschaft, egal ob diese sich im Berufsleben oder schon im Ruhestand befindet. Es findet ein ständiger Wissensaustausch zwischen Alt und Jung statt, der beide Seiten bereichert. Regelmäßig besuchen uns unsere alten Herren auf dem Germanenhaus und umgekehrt besuchen wir die alten Herren zu Hause - ganz im Sinne des Lebensbundprinzips.

 

Parties

 

Als Student soll das Feiern selbstverständlich nicht zu kurz kommen! Anlässe zum ausgiebigen Feiern bietet das Verbindungsleben in genügender Anzahl, auch wenn wir gerne ruhige, gesellige Abende im Kreise der Aktivitas verbringen (z.B. DVD-, Diskussions- oder Fußballabende).

 

Zu den regelmäßigen Feierlichkeiten gehören beispielsweise die so genannten Kneipen auf dem Germanenhaus oder anderen Verbindungshäusern im gesamten Bundesgebiet. Im Kreise der Bundes- und Verbandsbrüder wird in studentischer Tradition gemeinsam gefeiert. Entgegen dem Klischee kennen wir keinen Trinkzwang oder ähnliches. Jeder trinkt nach eigenem Ermessen- wann er will und wie viel er will!      

 

 

Eine weitere Institution sind die Hausparties auf dem Germanenhaus. In lockerer Atmosphäre findet einmal im Semester eine große Verbindungshausparty mit Damen und Gästen statt. Musikalisch ist alles vertreten- von den 80ern über House bis hin zu den aktuellen Charts. Für die feierwütigen Gäste steht jede Menge Bier, Sekt, Bowle und Hochprozentiges zu fairen Preisen zur Verfügung! Für mögliche Fahrer haben wir natürlich auch alkoholfreie Getränke im Angebot!

 

Wenn du Lust hast mit deinen Freunden bei der Party vorbeizuschauen und stilecht im Ambiente unserer Gründerzeitvilla zu feiern, dann wirf einen Blick in unser Semesterprogramm. Dort findest das Datum und die Uhrzeit der nächsten Hausparty! 

 

Zwar spielt sich ein großer Teil des Verbindungslebens auf dem Germanenhaus ab, dennoch geht die Aktivitas zusammen mit Bundesbrüdern und Freunden gerne aus. Das Kölner Nachtleben bietet dazu eine ganze Reihe an Möglichkeiten. So sind wir regelmäßig in Bars, Clubs und Kneipen rund um die Kölner Ringe anzutreffen.

 

Rechte und Pflichten

 

Alle Bundesbrüder haben Rechte und Pflichten während des Aktivenlebens. Bizarre Aufnahmerituale sind der Kölner Burschenschaft Germania fremd. Jeder Bundesbruder ist ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft und wird entsprechend behandelt.

 

Neben den Rechten und Vorteilen der starken Gemeinschaft übernimmt jeder Bundesbruder im Rahmen seines Aktivenlebens Verantwortung für die Gemeinschaft. So ist beispielsweise die Übernahme von Chargen (z.B. Sprecher, Fechtwart oder Schriftwart) für jeweils ein Semester ein Teil des Aktivenlebens, in dem man lernt Verantwortung zu übernehmen und Engagement für den Bund zu zeigen. Jeder Aktive leistet im täglichen Zusammenleben seinen Beitrag für die Gemeinschaft, zum Beispiel durch die Organisation von Veranstaltungen, Regelung des Schriftverkehrs usw. Die Übernahme von Verantwortung und Pflichten ist dabei als optimale Vorbereitung auf die private und berufliche Zukunft zu sehen.

 

Aber keine Sorge: Die Pflichten kollidieren nicht mit dem Studium, denn das erfolgreiche und schnelle Abschließen des Studiums genießt in unserem Kreise höchste Priorität! Außerdem wird man langsam an die Thematik herangeführt und die Unterstützung durch erfahrene Bundesbrüder ist einem immer gewiss!

 

Welche weiteren Aktivitäten im Bundesleben eine wichtige Rolle spielen, erklären wir dir gerne in einem persönlichen Gespräch auf unserem Haus!